Inhalt:

Aktuelle Einsatzberichte

28. Feber 2016 Verkehrsunfall AST 2 Radenthein

2. Einsatz des Tages.

Für die Feuerwehren Radenthein, BTF Veitsch-Radex, Bad Kleinkirchheim, St. Peter und Kaning wurde Sonntagabend Sirenenalarm (AST2 - 21:31 Uhr) ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete: „Schwerer Verkehrsunfall zwischen Sonnenhof und katholischer Kirche mit eingeklemmter Person“.

Am Sonntagabend, den 28. Februar, um 21:25 Uhr, fuhr eine 22-jährige Frau mit ihrem PKW auf der Kaninger Landesstraße von Radenthein in Richtung Kaning. Dabei stieß sie auf Höhe einer 30-km/h-Beschränkung mit ihrem PKW in einer starken Linkskurve, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, gegen die rechte Bordsteinkante. In der Folge prallte sie mit dem PKW gegen einen Stiegenaufgang, wodurch das Fahrzeug seitlich umkippte und auf der Fahrerseite liegen blieb.

Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde von der Rettung nach der Erstversorgung ins KH Spittal/Drau gebracht. Die BTF Veitsch-Radex sorgte für die Absperrmaßnahmen.

Die Feuerwehren von Bad Kleinkirchheim, St. Peter und Kaning brauchten nicht mehr eingreifen.

Seitens der FF Bad Kleinkirchheim im Einsatz standen 20 Mann mit RLFA 2000 und KLFA.

Kurzes Video

 

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren