Inhalt:

Aktuelle Einsatzberichte

28. Oktober 2012 Hüttenbrand Almdorf Seinerzeit - Falkert

Einsatztag: Sonntag, 28. Oktober 2012
Einsatzort: Almdorf Seinerzeit – Falkert, Bezirk Feldkirchen
Einsatzgrund: Hüttenvollbrand
Alarmierte Feuerwehr: Bad Kleinkirchheim, Patergassen, Reichenau, Gnesau, Zedlitzdorf
Mannschaftsstärke: BKK 17 Mann
Fahrzeuge: BKK: RLFA 2000, TLFA 2000, DLK 18

Kurzbericht:Am Sonntag, dem 28. Oktober 2012 um ca. 02:02 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Kleinkirchheim, Patergassen, Ebene Reichenau und Gnesau mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz im Almdorf Seinerzeit am Falkert alamiert. Die Anfahrt zum Rüsthaus selbst gestaltete sich wegen den ersten Schneefällen des Jahres (ca15cm) auch recht schwierig.

Eine der Almhütten stand beim Eintreffen der Ff Bkk im Vollbrand, RLFA BKK hat die Versorgung von Tank Patergassen übernommen und weiters stand ein Atemschutztrupp der FF BKK im Löscheinsatz. Ein vor der Hütte geparkter PKW wurde schon von der FF Patergassen gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim wieder ins Rüsthaus einrücken und die Geräte versorgen.

Einsatzende ca. 04:30

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim rückte mit 17 Mann und 3 Fahrzeugen zum Einsatz aus.

Bericht Kleine Zeitung
Bericht orf.at

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren