Inhalt:

DLK 18 - Drehleiterkorb 18m

DLK ist das Kürzel für Drehleiter mit Korb. SE bedeutet Soforteinstieg. Sie dient in erster Linie zur Menschenrettung aus Höhen. Mit der Drehleiter wird der zweite Rettungsweg bei Bränden in höheren Gebäuden gewährleistet. Sie wird aber auch zur Brandbekämpfung, z.B. bei Dachstuhlbränden, oder zur Beseitigung von Sturmschäden eingesetzt.

Die DLK 18 wurde im Dezember 2014 durch die Magirus DLK 23/12 ersetzt.

Details:

Aufbau:Fa. Metz DLK 16-4 SE
Type:Mercedes-Benz 817/37
Baujahr:1987
Leistung:125KW
Gesamtgewicht:8,6 t
Besatzung:3 Personen
Kennzeichen:K 341 567
Ausrüstung:

Bergungstrage
Schläuche 25m
Wasserführende Armaturen
Beleuchtungsgeräte

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren