Inhalt:

News/Aktuelles

20. Feber 2015 Jahreshauptversammlung FF Bad Kleinkirchheim

Am Freitag, den 20.02.2015 fand die Jahreshauptversammlung des Jahres 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kleinkirchheim statt. Zur Jahreshauptversammlung konnte der Kommandant Michael Sappl zahlreiche aktive Feuerwehrmitglieder, Altmitglieder und Ehrengäste begrüßen. Als Ehrengäste mit dabei waren der Bürgermeister Matthias Krenn, der Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Günter Fermitsch und Gemeindevorstandsmitglied Martin Wulschnig. Nach der Gedenkminute für die verstorbenen Feuerwehrmitglieder und Genehmigung des letzten Protokolls folgte der Bericht des Kommandanten:

Die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim setzt sich per 20.02.2015 aus 53 aktiven Mitgliedern und Mitgliedern auf Probe sowie 8 Altmitgliedern zusammen. Betreffend Fuhrpark berichtet der Kommandant darüber, dass die Feuerwehr in einer Ortsfeuerwehrausschusssitzung am 07.11.2014 einen mittelfristigen Fahrzeug-Anschaffungsplan beschlossen hat. Dieser würde einen Austausch des RLFA 2000 (Baujahr 1989) im Jahr 2019 vorsehen. Der Gemeinde wurde der mittelfristige Fahrzeug-Anschaffungsplan bereits präsentiert. Der Kommandant ist optimistisch, dass der Austausch im Jahr 2019 auch tatsächlich erfolgen wird.

82 Einsätze mit 992 Mannstunden hatte die Feuerwehr im abgelaufenen Jahr zu bewältigen. Diese gliedern sich in 20 Brandeinsätze sowie 62 Technische Einsätze. Von den 62 technischen Einsätzen wurden wir Sieben mal zu einer Hilfeleistung außerhalb unserer Gemeinde gerufen.

Einsatzgründe der Brandeinsätze:

Brandeinsätze  4

Fehl-/Täuschungsalarm (BMA) 11

Fehl-/Täuschungsalarm (HRM) 1

Blinder Alarm    1

Brandsicherheitswachdienst     3

Einsatzgründe der technischen Einsätze:

 

Freimachen von Verkehrswegen            3

Verkehrsunfall 3

Sturmeinsätze  3

Retten/Befreien Tiere aus Notlagen      1

Türöffnung/Wohnungseinstieg               1

Schnee-, Lawineneinsatz            18

Wasserversorgung, Wassertransport    1

Hochwasser/Überschwemmung             5

Auslaufen von Mineralöl, Säuren, Laugen           2

Bergung Kraftfahrzeuge/sonstige Güter             13

Retten/Befreien Menschen aus Notlagen          2

Kanalspülung    1

Ausströmen von Gasen/Dämpfen          1

Sonstiger technischer Einsatz    8

Als Einsatzvorbereitung hat die Feuerwehr im Jahr 2014 insgesamt 35 Übungen absolviert. Bei den Lehrgangsbesuchen an der Kärntner Landesfeuerwehrschule war die Feuerwehr wieder sehr stark vertreten. 30 Teilnehmer haben bei 15 verschiedenen Lehrgängen teilgenommen. Nachstehend ein Überblick über die Lehrgangsteilnahmen.

Erweiterte Grundausbildung - Hinteregger Bernhard, Krenn Hans Peter jun., Prägant Stefan, Trattler Roman

Gruppenkommandantenlehrgang – Brunner Klaus

Zugskommandantenlehrgang – Laßnig Bernd

Seminar für Kompressoren – Prägant Christian

Atemschutzlehrgang Pressluftatmer – Krenn Hans Peter jun., Prägant Stefan, Trattler Roman

Drehleiter-Maschinistenlehrgang – Brunner Klaus, Mößler Wolfgang

Modul – Ölwehr – Fermitsch Günter, Laßnig Bernd, Pirker Alfred, Prägant Stefan, Sappl Michael

Bewerterschulung – Fermitsch Günter

Jugendbetreuerseminar – Brunner Klaus, Gratzl Philipp

Strahlenschutzseminar – Fermitsch Günter

TS-Maschinistenlehrgang – Gratzl Philipp, Hinteregger Bernhard, Trattler Johann

TLF – Maschinistenlehrgang – Hinteregger Bernhard

Hydraulische Rettungsgerätelehrgang PKW – Laßnig Bernd, Prägant Stefan, Schweinzer Christian

Hydraulische Rettungsgerätelehrgang LKW – Laßnig Bernd

Fortbildungslehrgang Hubschrauber Flughelfer – Sappl Michael

Darüber hinaus war die Feuerwehr Besucher aber auch Gastgeber von zahlreichen Veranstaltungen. Beispielhaft angeführt werden können diverse Ausrückungen zu befreundeten Nachbarfeuerwehren, die Teilnahme am Gesundheitstag der Gemeinde, die Teilnahme an den Erntedankfesten in St. Oswald und Kleinkirchheim, die Teilnahme am Schitag der Kärntner Feuerwehren am Katschberg, die Durchführung des St. Ulricher Kirchtages sowie unseres alljährlichen Tags der offenen Tür und der großen Fahrzeugsegnung anlässlich der neuen Drehleiter.

Als Höhepunkt der Jahreshauptversammlung wurden die Angelobungen, Beförderungen und Auszeichnungen durchgeführt:

Krenn Hans Peter jun. konnte vom Bürgermeister angelobt und gleichzeitig zum Feuerwehrmann befördert werden. Zum Oberfeuerwehrmann befördert wurde Dobratiqi Hamdi, zu Hauptfeuerwehrmännern befördert wurden Schweinzer Benjamin und Trattler Roman.

Dienstalterabzeichen wurden wie folgt vergeben:

 

5 DJ: Gratzl Philipp

20 DJ: Görtschacher Christian

35 DJ: Krenn Siegfried

55 DJ: Pichler Gottfried

Die Funktionsabzeichen Atemschutz erhielten Krenn Hans Peter jun., Prägant Stefan und Trattler Roman, das Funktionsabzeichen Jugendbetreuer wurde Gratzl Philipp übergeben. Hinteregger Bernhard erhielt das Funktionsabzeichen Maschinist und Kraftfahrer.

Die Kärntner Medaille in Bronze für 25-jährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens erhielten die Kameraden Dorfer Maximilian und Wulschnig Martin.

Im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung wurden erstmals die „fleißigsten“ Übungsbesucher besonders hervorgeben. Hinteregger Bernhard, Obergrießnig Jakob und Gratzl Philipp erhielten vom Kommandanten ein kleines Geschenk für die vorbildliche Übungsteilnahme.

Nach den Grußworten der Ehrengäste lud der Kommandant noch zu einem gemeinschaftlichen Beisammensitzen mit Speis und Trank.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren