Inhalt:

News/Aktuelles

30. Jänner 2016 Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bad Kleinkirchheim

 Zahlreiche aktive Mitglieder, Altmitglieder, Mitglieder der Feuerwehrjugendgruppe und Ehrengäste folgten der Einladung des Ortsfeuerwehrkommandanten Michael Sappl zu der am 30.01.2016 stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr.

Als Ehrengäste konnten der stellvertretende Bezirksfeuerwehrkommandant Podesser Peter, der Abschnittsfeuerwehrkommandant Göckler Christian und der stellvertretende Abschnittsfeuerwehrkommandant Fermitsch Günter begrüßt werden.

Nach der Gedenkminute für verstorbene Feuerwehrmitglieder und der Genehmigung des letzten Protokolls folgte ein umfangreicher Bericht des Kommandanten über die Tätigkeiten im abgelaufenen Jahr:

Die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim hatte im Jahr 2015 insgesamt 65 Einsätze (1235 Einsatzstunden) zu bewältigen. Diese gliedern sich in 28 Brandeinsätze und 37 technische Einsätze.

 Einsatzgründe der 28 Brandeinsätze:

Brandeinsätze    12

Brandsicherheitswachdienst  3

Fehl-/Täuschungsalarm   10

Blinder Alarm   3

 Einsatzgründe der 37 technischen Einsätze:

Sturmeinsätze     3

Retten/Befreien Tiere aus Notlagen    1

Hochwasser, Überschwemmung      5

Suchaktion           2

Auslaufen von Mineralöl, Säuren, Laugen          5

Wespen/Hornissen/Bienen      1

Bergung Kraftfahrzeuge/sonstige Güter        4

Kanalspülung      3

Sonstiger technischer Einsatz   13

Als Einsatzvorbereitung wurden 31 Übungen durchgeführt (784 Übungsstunden) bzw. wurden folgende Lehrgänge besucht:

Grundausbildung im Bezirk – Mayer Florian

Atemschutz-Innenagriff – Trattler Roman

DLK-Maschinistenlehrgang – Hinteregger Bernhard

Modul Ölwehr – Hinteregger Bernhard, Krenn Hans Peter jun.

Modul Gase – Sappl Michael, Schweinzer Oskar

Vorbereitungslehrgang für FLA – Sappl Michael

Bewerterschulung – Fermitsch Günter

TLF-Maschinistenlehrgang – Johann Trattler

Seminar Menschenrettung/Absturzsicherung – Laßnig Bernd, Novak Michael

Hydraulische Rettungsgerätelehrgang PKW – Hinteregger Bernhard, Krenn Hans Peter jun.

Motorsägenlehrgang – Hinteregger Bernhard, Krenn Hans Peter jun.

Als weitere Höhepunkte im abgelaufenen Jahr nennt der Kommandant die Feierlichkeiten anlässlich der 130-Jahr Feier der Feuerwehr sowie die Kommandanten- und Stellvertreterwahl.

Betreffend Mannschaftsstand berichtet der Kommandant darüber, dass im abgelaufenen Jahr erfreulicherweise wieder vier neue Mitglieder in den Stand der Probefeuerwehrmitglieder bzw. den Aktivstand aufgenommen werden konnten:

Bacher Karl Heinz (Neuaufnahme)

Mayer Florian (Neuaufnahme)

König Gabriel (Übertritt von der Feuerwehrjugendgruppe)

Ruppitsch Paul (Übertritt von der FF Radenthein)

Per 30.01.2016 setzt sich die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim somit aus 48 aktiven Mitgliedern, 4 Mitgliedern auf Probe, 9 Altmitgliedern und 12 Jugendfeuerwehrmitgliedern zusammen.

Nach den Berichten der Beauftragten und der Rechnungsprüfer wurden die Beförderungen durchgeführt. Zum Löschmeister wurde Brunner Klaus befördert, der ab sofort als Gruppenkommandant in der Feuerwehr tätig ist. Krenn Siegfried wurde zum Hauptbrandmeister der Feuerwehr befördert.

Zur Kennzeichnung der zurückgelegten Dienstzeit wurden Dienstalterabzeichen vergeben an:

Prägant Christian - 20 Dienstjahre

Zerza Klaus – 25 Dienstjahre

Görtschacher Georg, Pirker Alfred – 30 Dienstjahre

Fermitsch Günter – 35 Dienstjahre

Dem Kameraden Mößler Wolfgang wurde für seine 30-jährige Tätigkeit als Maschinist das Maschinistenleistungsabzeichen in Gold verliehen.

Hinteregger Bernhard, Schweinzer Daniel und Laßnig Bernd haben im letzten Jahr die meisten Übungen besucht, wofür sie vom Kommandanten ein Anerkennungsgeschenk erhielten.

 Der Kommandant bedankte sich im Rahmen der Jahreshauptversammlung bei Scheriau Walter für 35 Dienstjahre als aktiver Feuerwehrmann in der Feuerwehr Bad Kleinkirchheim. Aufgrund von Altersgründen musste er mit 31.12.2015 leider in den Stand der Altmitglieder überstellt werden. Scheriau Walter hatte in seiner aktiven Feuerwehrzeit viele Feuerwehrfunktionen ausgeübt. Er war Maschinist und Kraftfahrer, Atemschutzgeräteträger, Funker, Lotsen- und Verkehrsregler, Gruppenkommandant, Zugskommandant und sogar Orts- und Gemeindefeuerwehrkommandantstellvertreter.

Dem langjährigen Gerätewart der Feuerwehr Pichler Gottfried wurde ein besonderer Dank ausgesprochen. Er ist seit 01.01.1993 Gerätewart und verbringt seit jeher einen Großteil seiner Zeit im Feuerwehrhaus. Dabei überprüft, repariert und reinigt er sämtliche Ausrüstungsgegenstände und Fahrzeuge und sorgt so für die ständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehr. Für die Feuerwehr leistet er unbeschreibliche Dienste. Als Zeichen von Dankbarkeit und Wertschätzung wurde Pichler zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Bad Kleinkirchheim ernannt und ihm ein Ehrengeschenk überreicht.

 Mit den Ansprachen des Bezirksfeuerwehrkommandanten-Stellvertreters Podesser Peter und des Abschnittsfeuerwehrkommandanten Göckler Christian fand die Jahreshauptversammlung schließlich ihren Ausklang.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren