Inhalt:

News/Aktuelles

Drehleiterschulung DLK 23-12

Liebe Bevölkerung von Bad Kleinkirchheim und der Nockregion!!

Viele von Euch werden SIE vielleicht schon gesehen haben ... die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim kann seit 12. Dezember 2013 eine neue Drehleiter - mit der stattlichen Länge von 32 Metern - zum Fuhrpark dazu zählen. Da dieses Rettungsfahrzeug technisch sehr anspruchsvoll ist, wurde am 17. und 18. Dezember ganztägig eine Einschulung für vorerst 8 Kameraden durchgeführt. 
Unter Anleitung von Rolf Dürr, der direkt von der Herstellerfirma Magirus in Ulm zu uns gekommen ist, erhielten wir Einblicke in die technische Ausstattung dieses Fahrzeuges. Weiters zeigte Herr Dürr, was man mit so einem Rettungsfahrzeug in der Praxis durchführen kann und worauf es bei der Bedienung diverser Ausstattungselemente ankommt. 
Am ersten Schulungstag wurde uns das Fahrzeug mit all den Details vertraut gemacht, um am 2. Tag dann schon die verschiedensten Szenarien üben zu können. 
Personenbergungen, Brückenbau, Löscheinsatz, all diese Situationen meisterten wir im Laufe der Schulung zur besten Zufriedenheit unseres Schulungsleiters. 

Ab sofort sind eben 8 Kameraden der FF BKK geschult und einsatzbereit, weitere 7 Kameraden werden in den nächsten Tagen eingeschult. In der Zukunft kann man uns mit dem neuen Einsatzfahrzeug bei diversen Übungsfahrten in und rund um Bad Kleinkirchheim sowie bei weiteren Schulungen antreffen.

Wir bedanken uns bei Herrn Dürr für die hervorragende, praxisorientierte Einschulung.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren