Inhalt:

News/Aktuelles

Neuer Mehrzweckanhänger für die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim

Seit Ende Mai 2019 verfügt die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim über einen „KAT–Anhänger“ (Hochwasseranhänger). Mit dem KAT-Anhänger steht der Feuerwehr nunmehr ein geeignetes Mittel zum Transportieren von Sandsäcken, Wassersauger, weiteren Pumpen, Schläuchen etc. im Falle eines Unwettereignisses zur Verfügung.

 Auslöser für den Ankauf war ein heftiges Starkregenereignis am Fronleichnamstag 2018 im Gemeindegebiet von Bad Kleinkirchheim mit ca. 20 verschiedenen Einsatzadressen.

 Der Anhänger wurde nach Vorliegen der Beschlüsse im Ortsfeuerwehrausschuss und Gemeinderat bei der Firma Magirus Lohr GmbH, 8301 Kainbach bei Graz, angekauft.

 Bei dem Anhänger handelt es sich um einen Hochlader-Zweiachsanhänger der Firma Flucher. Das Fahrgestell besteht aus einer stabil geschweißten Ganzstahlkonstruktion in feuerverzinkter Ausführung. Die Bordwände inkl. Aufsatzwände bestehen aus eloxiertem Aluminium. Die Rückwand ist abklappbar.

Der Anhänger verfügt über eine höhenverstellbare Auflaufbremse mit Rückfahrautomatik bis 3500 kg. Die Anhängekupplung ist wechselbar zwischen Kugelkupplung und Zugöse.

Zum leichten Be- und Entladen der Rollcontainer steht eine 1,5 Tonnen Seilwinde in Verbindung mit Verladeschienen zur Verfügung.

Eine Stromversorgung für Beleuchtung und Seilwinde ist vorhanden.

Die Innenabmessungen des Kastens betragen ca. 2,8 m (Länge) mal 1,8 m (Breite) mal 1,5 m (Höhe).

Die Nutzlast des Anhängers beträgt ca. 2.600 kg.

 Als Zubehör zum Anhänger wurden zwei Rollcontainer zum Lagern/Transportieren von Sandsäcken, Pumpen etc. und ein Wassersauger mit integrierter Pumpe angeschafft.

 Die Gesamtkosten des Anhängers, inkl. neuen Wassersauger und zwei Rollcontainer beliefen sich auf ca. 22.800 Euro. Seitens des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes wurden Förderungen in Gesamthöhe von ca. 2.200 Euro gewährt.

 Die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim dankt dem Gemeinderat für den Ankauf dieses sehr wichtigen Hochwasseranhängers, sowie dem Kärntner Landesfeuerwehrverband für die Förderung.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren