Inhalt:

Aktuelle Übungen

06. Oktober 2012 Tag der offenen Tür 2012

Am 06. Oktober 2012 war es endlich wieder so weit. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim öffnete ihre Tore und lud zum schon traditionellen Tag der offenen Tür. Erstmalig auch unter Mitwirkung weiterer Einsatzorganisationen wie der Polizeiinspektion Bad Kleinkirchheim und der Johanniter Unfallhilfe Patergassen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einer eindrucksvollen Schauübung mit dem Thema Verkehrsunfall. Zahlreiche Besucher konnten hautnah mitverfolgen, wie die Kameraden der Feuerwehr zwei eingeklemmte Personen aus einem Unfallfahrzeug befreiten. Unterstützt wurde die Feuerwehr dabei durch Rettungssanitäter, die die medizinische Versorgung der Verletzten durchführte.

Für alle Besucher, egal ob jung oder alt, stand im weiteren Verlauf ein umfangreiches Rahmenprogramm zur Verfügung. Neben Kinderanimation wie Kinderschminken, Hupfburgspringen, Sackhüpfen und einem Malwettbewerb hatten die „Kleinen“ die Möglichkeit, mit einem Tanklöschfahrzeug und Blaulicht und Folgetonhorn durch die Gemeinde zu „rasen“. Auch die Fahrt mit der Drehleiter stand auf dem Programm. Besonders beliebt war es, sich selbst hinter das Lenkrad eines Feuerwehr- oder Polizeiautos zu setzen und die zahlreichen „Knöpfe“ und „Hebel“ in solch einem Einsatzfahrzeug zu erkunden.
Nachdem die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim in absehbarer Zeit eine eigene Jugendfeuer gründen wird, wurde die Feuerwehrjugendgruppe der Feuerwehr Millstatt eingeladen, die für alle Fragen rund um die Jugendfeuerwehrtätigkeit Rede und Antwort stand.
Für die älteren Besucher gab es eine theoretische und praktische Unterweisung in die Brandklassen und Handhabung der einzelnen tragbaren Feuerlöscher.

Als besonderes Highlight an diesem Tag wurde eine weitere Schauübung durchgeführt, diesmal mit dem Thema „Küchenbrand“. Für diesen Zweck errichteten die Feuerwehrkameraden im Vorfeld eigens eine richtige Küche. Den Besuchern wurde auf eindrucksvolle Weise demonstriert, welche fatalen Auswirkungen es hat, wenn ein Fettbrand fälschlicherweise mit Wasser gelöscht wird. Mit staunenden Augen konnten die Besucher mit ansehen, wie die gesamte Küche binnen kürzester Zeit in Vollbrand stand und wie der Brand in ebenso kürzester Zeit von den Feuerwehrkameraden wieder gelöscht werden konnte.

Den Ausklang des Tags der offenen Tür gestaltete schließlich die Musikkapelle Bad Kleinkirchheim mit einem 1,5-stündigen Platzkonzert. Auch dieses Jahr traten einige Kinder nur mit Widerwillen und Tränen in den Augen den Heimweg an.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren