Inhalt:

Aktuelle Übungen

22. Mai 2015 Evakuierungsübung Volksschule Radenthein

Übungsannahme war: aus einem technischen Defekt im EDV-Raum kam es zu einem Brand mit extremer Rauchentwicklung in Erdgeschosses des Nordtraktes des Schulgebäudes. Daher war der Fluchtweg für die 4 Schulklassen im 1. Stock abgeschnitten.

Die eintreffen Feuerwehren rüsten fünf Atemschutztrupps und drangen in das total verqualmte Gebäude ein und begannen mit der Bergung der Kinder und Lehrkörper mittels Brandfluchthauben. Weiters wurde die Brandbekämpfung und Belüftung des EDV-Raumes durchgeführt. Nachdem die Drehleiter Bad Kleinkirchheim in Stellung gegangen war, konnten auch Außenbergungen durchgeführt werden.

Die Schulklassen aus dem Südtraktes konnte problemlos durchgeführt werden. Alle Klassen wurden diesmal wegen des Schlechtwetters in die Sporthalle evakuiert.

Bei der Abschlußbesprechung zeigten sich Einsatzleiter HBI Alfred Mühlbacher, die Direktorin der Volksschule Radenthein, Mag. Franziska Schwaiger, Bgm. Michael Maier, StR. Wolfgang Krakolinig und der Einsatzleiter des Roten Kreuzes, Franz Hoffmann sehr beeindruckt, und waren mit der Durchführung sehr zufrieden.

An der Übung nahmen teil:
45 Mann der Feuerwehren von Radenthein, Untertweng, St. Peter ob Radenthein, Kaning und Bad Kleinkirchheim teil. Weiters an der Übung beteiligt waren das Rotes Kreuz Radenthein mit 3 Mann/Frau, sowie die Polizeiinspektion Radenthein mit 2 Mann.

Bericht: Bernhard Poppernitsch (www.radentheiner.at)

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren