Inhalt:

Aktuelle Übungen

27. November 2015 Evakuierungsübung VS Radenthein

Freitagvormittag, den 27. November wurde eine planmäßige Räumungsübung in der Volksschule Radenthein durchgeführt.

Durch den Schulwart wurde der Alarm ausgelöst und über die LAWZ wurden die Einsatzkräfte mittels stillen Alarms verständigt.

Die Klassen aus dem Nordtrakt konnten das Gebäude mit den Lehrkräften rasch verlassen und wurden in die Sporthalle gebracht. Bis auf eine Klasse wurde auch der Südtrakt evakuiert. Die Religionsklasse wurde von den Atemschutz-Trupps der FF Radenthein mittels Brandfluchthauben geborgen und den Leuten vom Wirtschaftshof übergeben, welche die Kinder dann in Sicherheit brachten.

Mit der Drehleiter Bad Kleinkirchheim wurde ein Atemschutztrupp aus dem ersten Stockwerk geborgen, da ein Rückzug über das Stiegenhaus nicht mehr möglich war.

Nur 32 Minuten nach Alarmierung waren alle Kinder und Lehrkräfte evakuiert und es wurde auch die Vollständigkeit der Schüler/Innen überprüft.

Als Einsatzleiter fungierte Ortskommandant HBI Alfred Mühlbacher. Und als Übungsbeobachter/In waren AFK ABI Christian Göckler (FF Millstatt), Bürgermeister Michael Maier, GR Armin Egger, Brandschutz-Beauftragter Markus Tronegger, Postenkommandant der PI Radenthein Helmut Allmayer und die Direktorin Mag. Franziska Schwaiger dabei.

An der Übung nahmen teil:
FF Radenthein mit 15 Mann
FF Bad Kleinkirchheim mit 2 Mann
RK Radenthein mit 2 Mann/Frau
Wirtschaftshof mit 7 Mann

Bericht © Bernhard Poppernitsch

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren