Inhalt:

Aktuelle Übungen

30. Mai 2015 Einsatzübung Brand Wirtschaftsgebäude

Am 30.05.2015 führte die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim eine Einsatzübung mit dem Thema „Wirtschaftsgebäudebrand“ im Ortsteil Rottenstein durch. Übungsannahme war ein ausgedehnter Brand im Bereich des Hackgutlagers eines Wirtschaftsgebäudes, wobei sich der Brand auf das gesamte Gebäude auszubreiten drohte.

Die Mannschaft des RLFA 2000 und TLFA 2000 bildete umgehend eine Widerstandlinie mit mehreren Löschleitungen an der Nord- und Südseite des Objektes, mit dem Ziel eine Brandausbreitung zu verhindern. KLFA Bad Kleinkirchheim errichtete eine ca. 290m lange Zubringleitung vom Brandobjekt in Richtung Westen. Die Zubringleitung diente der Wasserversorgung des RLFA 2000, die mittels Tankpendelverkehr (TLFA 2000 und Tank 4000 „Tatra“) sichergestellt werden sollte. Parallel zur Löschwasserversorgung mittels Tankpendelverkehr errichtete die Mannschaft des KLFA St. Peter eine weitere Löschwasserversorgung mittels TS vom Rottensteinerbach (ca. 250m östlich des Brandobjektes). Nachdem ausreichend Löschwasser zur Verfügung stand, wurde ein umfassender Löschangriff durchgeführt.

An der Übung beteiligte sich die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim mit RLFA 2000, TLFA 2000 und KLFA, die Feuerwehr St. Peter mit KLFA sowie ein Tank 4000 des tschechischen Fahrzeugherstellers „Tatra“. Die Firma „Tatra“ führte an diesem Tag eine Veranstaltung in St. Oswald durch, wo insgesamt drei Tatra Feuerwehrfahrzeuge auf ihre Geländegängigkeit getestet werden konnten.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren