Inhalt:

Aktuelle Übungen

8. August 2014 Drehleiterübung

Am 08.08.2014 fand die erste eigene Drehleiterübung für unsere Drehleiter-Maschinisten statt. Einleitend wurde das wichtigste physikalische Prinzip für die Standsicherheit eines Hubrettungsfahrzeuges, nämlich das Hebelgesetz, erörtert (Standmomente, Lastmomente). Damit sollte den Teilnehmern vor Augen geführt werden, was zu einem Umstürzen/Kippen des Fahrzeuges führen kann bzw. wie wichtig beim Drehleiterbetrieb ein ordnungsgemäßes Abstützen des Fahrzeuges ist. Das ordnungsgemäße Abstützen des Fahrzeuges wurde im Detail durchgeführt, wobei den Teilnehmern in diesem Zusammenhang auch wichtige Sicherheitsvorschriften (Untergrundwahl, Abstände zu Kanaldeckeln, Böschungsrändern etc.) vermittelt wurden. Danach wurden die einzelnen Ausladungsgrenzen des Auslegers bei minimaler Abstützbreite sowie maximaler Abstützbreite und unterschiedlicher Korbbelastungen ermittelt. Bei den neuen Wohnobjekten neben dem Rüsthaus wurden weiters die zwei Anleiterarten „Frontal“ und „Vertikal – Flucht“ besprochen bzw. praktisch beübt. Zum Abschluss mussten alle Teilnehmer noch einen Handlingsparcours absolvieren.

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren