Inhalt:

Aktuelle Übungen

8. März 2013 Übung Verkehrsunfall/Absturzsicherung

Übungstag: Freitag 8 .März 2013
Übungsort: St.Oswalder Landesstraße L13 – Bereich - Aigen
Übungsgrund: PKW Unfall
Alarmierte Feuerwehr: FF Bad Kleinkirchheim
Mannschaftsstärke: 13 Mann
Fahrzeuge: RLFA 2000, KLFA

Kurzbericht:  Bei der Übung stand das Bergen von zwei verletzten Personen die im Fahrzeug eingeschlossen waren im Vordergrud. Das Fahrzeug wurde in Schräglage gebracht, dadurch wurde das Eindringen in das Fahrzeuginnere erschwert. Es wurde auf verschieden Art und Weiße versucht in das Fahrzeuginnere vorzudringen. Mit Erklärungen während der Übung wurde den Übungsteilnehmern jeder Schritt genau erklärt.

Neben dem Übungsteil „Verkehrsunfall“ wurde mit einer weiteren Gruppe von sieben Mann das Thema „Absturzsicherung“ beübt. Im Rüsthaus wurden die beiden unterschiedlichen Arten der Absturzsicherung - Halten/Zurückhalten bzw. Sichern/Auffangen erläutert sowie eine Geräte- und Knotenkunde durchgeführt. Der Mastwurf, Halbmastwurf, Achterknoten sowie der Prusikknoten konnten erfolgreich erlernt werden. Bei einer äußerst steilen Böschung in Zirkitzen wurde das Ganze auch in die Praxis umgesetzt und zwar in der Form, dass das passive Abseilen mittels Halbmastwurfknoten sowie das aktives Abseilen mittels Prusikknoten durchgeführt wurde.

 

Notruf

122

Kontakt

Oberbrandinspektor
Ing. Michael Sappl
Mobil: 0043 699 11458692
info@ff-badkleinkirchheim.at

Freiwillige Feuerwehr
Bad Kleinkirchheim



Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim
Kontakt & Impressum

unterstützt von gesagt.getan.
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren