To Top
 

Übung Kellerbrand

Zugsübung/Einsatzübung
Zugriffe 124
Einsatzort Details

Drosselweg, 9546 Bad Kleinkirchheim
Datum 30.10.2020
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzbeginn: 19:05 Uhr
Einsatzende 20:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Übungplan
Einsatzleiter Michael Sappl
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Feuerwache Bad Kleinkirchheim
Fahrzeugaufgebot   DLK 23/12  TLFA 2000  KRFS
Übung der Feuerwehr Bad Kleinkirchheim

Einsatzbericht

Bei der Zugsübung am Abend des 30.10.2020 beschäftigte sich die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim mit dem Thema "Kellerbrände".

Übungsannahme war ein Kellerbrand in einem Wohnhaus im Drosselweg mit Verrauchung des Stiegenhauses.

Das Hauptaugenmerk bei dieser Übung wurde auf die Erkundung und Beurteilung der Lage durch jeden einzelnen Übungsteilnehmer gelegt und das gemeinsame Ausarbeiten eines Entschlusses entsprechend den taktischen Grundsätzen. Der Entschluss wurde schließlich in Befehle verfasst und folgte darauf die praktische Durchführung der Übung.

Nach dem taktischen Übungsende folgte noch eine Einschulung in die beiden Druckbelüfter und beschäftigten wir uns mit dem Brandverlauf bei Brandeinsätzen, der richtigen Rauchgaskühlung und den Themen "Flashover" und "Backdraft".

Brigitte und Werner Hinteregger verwöhnten uns zum Abschluss mit einer köstlichen Jause und Getränken - natülich unter Beachtung der Covid 19 Verhaltensmaßnahmen.

 

 

 

 

FF Bad Kleinkirchheim. © Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz

Feuerwehr intern - Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.