To Top
 

Sattelzug auf vereister Fahrbahn hängen geblieben!

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 929
Einsatzort Details

B88, 9546 Bad Kleinkirchheim
Datum 07.12.2020
Alarmierungszeit 18:14 Uhr
Alarmierungsart Sirene
Einsatzführer Michael Sappl
Einsatzleiter Mario Wilpernig
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte

Feuerwache Bad Kleinkirchheim
Feuerwehr St. Peter ob Radenthein
    Fahrzeugaufgebot   RLFA 2000  TLFA 2000  KRFS  KLFA Mantra
    Technischer Einsatz

    Einsatzbericht

    Am 07.12.2020 wurden die Feuerwehren Bad Kleinkirchheim und St. Peter ob Radenthein gegen 18:14 Uhr mittels Sirenenalarm unter dem Alarmstichwort “T2 – Fahrzeug sichern über 3,5t” zu einem technischen Einsatz auf die B88 im Bereich St. Peter alarmiert.

    Ein mit Dieselkraftstoff beladener Sattelzug ist auf der vereisten Fahrbahn zum Stillstand gekommen und versperrte die Straße.

    Die Erstmaßnahmen der Feuerwehren bestanden darin, den Sattelzug mit Unterlegkeilen zu sichern.

    Unter der Mithilfe der Einsatzkräfte der Feuerwehren und des zufällig anfahrenden Streufahrzeuges der Straßenmeisterei konnte die vereiste Fahrbahn mit Salz gestreut werden.

    Nach kurzer Wartezeit konnte der Sattelzug eigenständig seine Fahrt fortsetzen. Die B88 war für einen Zeitraum von 30 Minuten gesperrt.

    Im Einsatz standen:

    • FF St. Peter ob Radenthein mit 17 Mann und LFA
    • FF Bad Kleinkirchheim mit 27 Mann und RLFA 2000, TLFA 2000, KLFA, KRFS
    • Polizei Radenthein und Bad Kleinkirchheim mit 3 Mann
    • Straßenmeisterei mit einem LKW
     
     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    FF Bad Kleinkirchheim. © Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz

    Feuerwehr intern - Login

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.