To Top
 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Staudach

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 772
Einsatzort Details

Kieferweg, 9546 Bad Kleinkirchheim
Datum 23.04.2021
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Alarmierungsart Übungplan
Einsatzleiter Christian Prägant
eingesetzte Kräfte

Feuerwache Bad Kleinkirchheim
Fahrzeugaufgebot   DLK 23/12  TLFA 2000  KRFS  KLFA Mantra  RLFA 2000
Übung der Feuerwehr Bad Kleinkirchheim

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim beübte am 23. April 2021 erneut das Thema Verkehrsunfall.

In der Nähe des Kieferweges in Staudach kam ein PKW mit 2 Personen von der Fahrbahn ab und stürzte in den Graben zum Oswalder Bach. Dort kam das Fahrzeug am Dach zum Liegen. Eine Person war im Inneren, die Zweite aussen unter dem PKW eingeklemmt.

An der Einsatzstelle standen dem Einsatzleiter RLFA 2000, TLFA 2000 und KLFA zur Verfügung. Nach einer kurzen Erkundung wurde die sofortige Sicherung des Fahrzeuges durch die Mannschaft vom KLFA mittels Greifzug vorgenommen. Paralell dazu wurde der Geräteablageplatz inklusive Brandschutz errichtet und das Fahrzeug auch mit StabFast abgestützt.

Nach der Absicherung des Unfallpkws konnte mit der Befreiung der Personen mit dem Hydraulischen Rettungssatz begonnen werden.

Nach der Bergung der 2 Personen wurde das Auto noch aus dem Graben gezogen. Nach der Reinigung und Versorgung des Einsatzgeräts konnte die FF Bkk wieder ins Rüsthaus zur Nachbesprechung einrücken.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

FF Bad Kleinkirchheim. © Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz

Feuerwehr intern - Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.