To Top
 

Verkehrsunfall in Radenthein

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 2030
Einsatzort Details

B 98 Millstätter Straße, KM 18,8
Datum 18.11.2023
Alarmierungszeit 05:28 Uhr
Einsatzbeginn: 05:35 Uhr
Einsatzende 06:15 Uhr
Einsatzdauer 47 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter FF Radenthein
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Feuerwache Bad Kleinkirchheim
Feuerwehr Radenthein
    Feuerwehr Untertweng
      Fahrzeugaufgebot   RLFA 3000  KLFA Mantra
      Verkehrsunfall

      Einsatzbericht

      In den Morgenstunden des 18.11.2023 ereignete sich im Stadtgebiet von Radenthein ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Fahrzeuglenker kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn der B 98 Millstätterstraße ab und landete im angrenzenden Riegerbach.

      Nachdem von einer eingeklemmten Person ausgegangen wurde, wurden die Feuerwehren Radenthein und Bad Kleinkirchheim mit den hydraulischen Rettungsgeräten sowie die Feuerwehr Untertweng per Sirenenalarm um 05:28 Uhr alarmiert.

      Im Rahmen der Erkundung durch die FF Radenthein stellte sich heraus, dass die Person nicht im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Person hat sich selbstständig aus dem Unfallwagen befreien und mit Verletzungen ans Ufer schleppen können.

      Das Unfallopfer wurde von den Feuerwehrkräften mittels Spineboard auf die Straße gebracht und der Rettung zur weiteren Versorgung übergeben. Die Bergung des Fahrzeuges wurde durch ein privates Unternehmen durchgeführt.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      FF Bad Kleinkirchheim. © Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Datenschutz

      Feuerwehr intern - Login